Taubenjagd - Erlegen und Essen

Taubenjagd - Erlegen und Essen

Die Taubenjagd gestaltet sich in Regel als Lockjagd. In der Nacht schläft die Taube in Bäumen. Am Tag fliegen sie die Felder für die Nahrungsaufnahme an. Dabei treten die Tauben oft in großer Zahl auf, so dass sie erhebliche Schäden verursachen.



Wann dürfen Tauben bejagt werden?

Kochrezept Ringeltaube

Je nach Bundesland oder Kanton gelten für Wildtauben oder verwilderte Haustauben unterschiedliche Jagdzeiten. Sowohl im Sommer und im Winter ist eine Bejagung - unter Einhaltung der gesetzlichen Jagdzeiten - möglich. 

  • Rezept mit Ringeltauben


Lockjagd auf Ringeltauben

Lockbild bei der Taubejagd

Die erfolgreichste Jagd auf Tauben findet durch die Lockjagd statt. In der Regel bejagt man Ringeltauben. Hierbei baut der Jäger ein Lockbild mit Attrappen und Tarnschirm auf. Mit einem Taubenkarussell, Taubenmagnet und rund 15 - 20 Lockvögel gestalten wir uns ein spannendes Lockbild.  



Der richtige Standort

Der perfekte Standort bei der Taubenjagd

Im Gegensatz zu der Krähenjagd, muss der Jäger das Lockbild nicht in der Dunkelheit aufbauen. Den grössten Erfolg wird man haben, wenn man das Revier erkundet. Hat man die Tauben gefunden, kann man sie verscheuchen. Sie werden nach kurzer Zeit wieder an die selbe Stelle fliegen. Diese Zeit nutzen wir aus, um das Lockbild und Tarnschirm aufzubauen. 

  • Es muss aber schnell gehen bei der Jagd!


Tarnschirm und Deckung

Tarnschirm und Deckung bei der Taubenjagd

Die Taube kann sehr gut Bewegungen wahrnehmen. Im Gegensatz zu den Krähen sind sie aber unvorsichtiger und weniger lernfähig. Trotzdem muss man einen guten Tarnschirm bauen und sich der Umgebung anpassen. Oft kann man sich mit einem Tarnnetz in eine Hecke setzen und den Anflug abwarten. 

  • Der Erfolg ist von der Tarnung abhängig

 



Ausrüstung für die Taubenjagd

Ausrüstung für die Taubenjagd

Die Ausrüstung der Krähenjagd können wir grösstenteils bei der Taubenjagd ebenso einsetzen. Sicherlich werden zusätzliche Lockvögel benötigt. Aber das Tarnnetz, Jagdbekleidung, Waffe und Munition sind identisch. 



Wetter bei der Jagd

Das Wetter ist entscheidend bei der Taubenjagd

Nebst der Tarnung ist auch das Wetter bei der Lockjagd auf Tauben von Bedeutung. Beim Aufbau des Lockbildes ist der Wind zu beachten. Tauben fliegen immer gegen den Wind das Lockbild an. 



Fragen zur Taubenjagd?

Kommentare: 0